Visual Startseite Akademie

Zum Abschluss gab es noch einen Auswärtssieg: Die TG s.Oliver Würzburg hat die ProB-Saison mit einem 73:67-Erfolg im Frankenderby beim BBC Coburg beendet. Beide…

Weiterlesen

Sie haben den Klassenerhalt in zwei Spielen geschafft: Nach ihrem Heimsieg in Spiel 1 haben die U19-Jungs der s.Oliver Würzburg Akademie auch das zweite Spiel…

Weiterlesen

Der Klassenerhalt ist seit dem vergangenen Wochenende endgültig in trockenen Tüchern, einige Verletzte sind - wie so gut wie immer in dieser Spielzeit - auch zu…

Weiterlesen

Auf den Spuren von NBA-Star Dirk Nowitzki:

Nachwuchsförderung bereits ab dem Grundschulalter in unseren Schul-Arbeitsgemeinschaften über die Jugend Basketball Bundesliga (JBBL - U16) bis hin zum U19-Team in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) und den talentiertesten Spielern in der zweiten Basketball Bundesliga ProB. Das ehrgeizige Ziel: Die Ausbildung deutscher Nachwuchs-Talente zu Profi-Spielern für die Bundesliga-Mannschaft von s.Oliver Würzburg.

s.Oliver Würzburg ist auch im Nachwuchsbereich mit der 2011 gegründeten und von Sponsoren und Förderern unterstützten "s.Oliver Würzburg Akademie" auf einem guten Weg:

Nationalspieler und NBA-Spieler Maximilian Kleber (Dallas Mavericks), Bundesliga-Spieler Max Ugrai (ratiopharm Ulm) und Constantin Ebert (ehemaliger U20-Nationalspieler) sind gleich drei gebürtige Würzburger, die aus den Nachwuchs-Teams der Akademie bereits den Sprung in die easyCredit BBL geschafft haben.

Die besten Nachwuchsspieler können seit 2014 beim Farmteam TG s.Oliver Würzburg wichtige Spielpraxis in der 2. Baksetball Bundesliga (ProB) sammeln und so auf höhere Aufgaben vorbereitet werden. Die beiden reinen Nachwuchs-Teams der s.Oliver Würzburg Akademie gehen seit vielen Jahren ununterbrochen in der Jugend- und Nachwuchs Basketball Bundesliga an den Start.

Unter anderem erreichte das U16-Team um Constantin Ebert 2012 die Playoffs in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL), zwei Jahre später standen Ebert und Max Ugrai in der NBBL im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft.  

 

Die s.Oliver Würzburg Akademie beschäftigt seit Beginn der Spielzeit 2016/2017 fünf hauptamtliche Jugendtrainer und ist damit den Vorgaben der easyCredit BBL zur gezielten Förderung deutscher Nachwuchs-Talente deutlich voraus. 2016 wurde das Würzburger Nachwuchsprogramm von der Bundesliga erstmals zertifiziert und gehört damit offiziell zu den besten Talentschmieden in Deutschland.

Auch in den kommenden Jahren werden die professionellen Strukturen der s.Oliver Würzburg Akademie Schritt für Schritt weiter ausgebaut. Schon jetzt finden nicht nur die Bundesliga-Profis, sondern auch die Akademie-Talente im modernisierten Trainingszentrum von s.Oliver Würzburg auf dem Bürgerbräu-Gelände im Würzburger Stadtteil Zellerau, das auch schon von der Deutschen Nationalmannschaft zur Vorbereitung genutzt wurde, optimale Bedingungen vor.